Schauspiel
Schultheater
Schultheater
Pädagogik
Improparties
Catering


Pressemeldungen
Kontakt
Saleinad Mundo Theaterpädagogik
Impressum

Saleinad Mundo - Schultheater

Inszenierung und Regie:


Im Vordergrund steht die Erarbeitung einer Bühnenfassung aus einem Theaterstück heraus. Dabei kann es sich um schon existierende Theaterstücke , selbst erarbeitete bzw. geschriebene Fassungen handeln oder aus Improvisationen entstandene Stücke.


Die Aufgabe als Regisseurin besteht für mich darin, die Fähigkeiten der Schauspieler zu ergründen, sie herauszuarbeiten und ihre Individualität als Rolle in die Geschichte zu integrieren.

 

Inszenierungsbeispiele:
  • "Angst-Wut-Mut-Reigen" Theaterreigen zu verschiedenen Gefühlen
        - Grundschüler
  • "Starke Mädchen" Szenen aus dem Leben von Mädchen -
        Grundschülerinnen 
  • "Eine Woche voller Samstage" von Paul Maar -
        4. Klasse Grundschule
  • "Harry Potter" selbstgeschriebenes Drehbuch angelehnt an das
        1.Buch von Joane K. Rowling - 7. Klasse
  • "Squirrel" von Ernst Petzold - 10. Klasse Gymnasium
  • "Antigone" von Anouilh - Oberstufenschülerinnen
  • "Fenster der Welt" Durch Improvisation zur Szene - Oberstufe



  • Auszug aus dem Bericht des Verein der Förderer des Heinrich-Heine-Gymnasiums Bottrop e.V.:
    Seit einigen Jahren bietet uns an unserer Schule eine lebhafte, ideenreiche Theater AG unter Leitung von Herrn Kemper sehr erfolgreiche und gut besuchte Theaterabende. Streckenweise arbeiten Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Literatur gemeinsam mit der Theater AG. (...)
    Im Sommer 2003 stand das dreiaktige Schauspiel "Squirrel" von Ernst Petzold auf dem Programm. Die Proben mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 wurden professionell durch die Dramaturgin und Theaterpädagogin Daniela Posada-Bangert unterstützt. Die "Schauspieler und Schauspielerinnen" profitierten von den besonderen Einblicken, die diese fachliche Leitung in die Arbeit des Theaters gewährte und liefen zu Höchstformen auf. Der Förderverein übernahm die Kosten für die Theaterpädagogin.